Im Fall einer erteilten oder bevorstehenden Kündigung berät die Rechtsanwaltskanzlei Moegelin gleichermaßen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die Kanzlei befindet sich in Berlin-Reinickendorf.

Hat sich der Arbeitgeber für eine Kündigung entschieden, muss er zunächst den Betriebsrat anhören, soweit vorhanden. Es sind diverse Formvorschriften zu beachten, die im Fall der Nichteinhaltung die Rechtswidrigkeit der Kündigung zur Folge haben können.

Hat der Arbeitnehmer die Kündigung erhalten, muss er schnell handeln. Denn wird nicht rechtzeitig Kündigungsschutzklage eingereicht, wird die Kündigung bestandskräftig. Von großer praktischer Bedeutung ist die Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG). Soweit das Gesetz Anwendung findet, muss die Kündigung entweder durch Gründe in der Person, des Verhaltens oder betriebsbedingt gerechtfertigt sein. In der Probezeit findet das KSchG keine Anwendung.

Im arbeitsgerichtlichen Verfahren wird oftmals ein Vergleich geschlossen, wenn das Gericht die Kündigung für rechtswidrig erachtet oder zumindest erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit hat. In diesem Fall hat der Der Arbeitnehmer hat allerdings keinen Rechtsanspruch auf eine Abfindung.  Ist der Arbeitgeber nicht bereit, das Arbeitsverhältnis gegen Zahlung einer Abfindung aufzulösen, stellt das Arbeitsgericht die Rechtswidrigkeit der Kündigung fest, mit der Folge, dass der Arbeitnehmer weiter zu beschäftigen ist.

 

Ihr Gesprächstermin in der Kanzlei oder via Skype:

 

Im Vordergrund steht die effektive und kostengünstige Bearbeitung des Rechtsfalls, ausgerichtet auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen des Mandanten. Hierbei können Sie auf langjährige Erfahrungswerte vertrauen, die auf einer Vielzahl von Prozessen -bis zum Bundesarbeitsgericht- beruhen. Selbstverständlich erhalten Sie auch rechtlichen Beistand in allen anderen Bereichen des Arbeitsrechts.

Sie erhalten rechtliche Beratung auch zu weiteren arbeitsrechtlichen Themenbereichen wie folgt:

Abfindung - Abmahnung - Aufhebungsvertrag -  Ausbildungsverhältnis - befristeter Arbeitsvertrag - Eingruppierung - Insolvenz -  Krankheit - Kündigung - Leiharbeit - leitende Angestellte - Lohnzahlung - Mobbing - Mutterschutz - Probezeit - Tarifvertragsrecht - Teilzeit - Urlaub - Versetzung - Zeugnis

Neben dem Arbeitsrecht berät die Rechtsanwaltskanzlei Moegelin Sie auch in den Bereichen Zivilrecht, Verkehrsrecht und Inkasso.